Max-Planck-Gesellschaft Max-Planck-Institut für Experimentelle Medizin Hermann-Rein-Str. 3
37075 Göttingen

phone +49 (0) 551 3899 0
fax +49 (0) 551 3899 201
www.em.mpg.de
Suche  |   Sitemap  |   Impressum  |   Kontakt  |    deutsch   
Max-Planck-Gesellschaft
Max-Planck-Institut für Experimentelle Medizin
Forschung
 

Prof. Dr. Frauke Alves (assozierte Arbeitgruppe)
Entwicklung, Optimierung und präklinische Validierung von neuen therapeutischen Konzepten und diagnostischen Verfahren in der Onkologie unter Verwendung der molekularen Bildgebung mit dem Ziel, diese in die klinische Anwendung zu bringen.
[mehr]
Prof. Dr. Nils Brose
Molekulare Mechanismen der Entstehung von Synapsen zwischen Nervenzellen; molekulare Mechanismen der Neurotransmitterfreisetzung an Synapsen
[mehr]
Prof. Dr. Dr. Hannelore Ehrenreich
Molekular-zelluläre sowie (prä)klinische Forschung zu akuten and chronischen Hirnerkrankungen (Schlaganfall, Schädelhirntrauma, Schizophrenie, Autismus, Multiple Sklerose, Alkoholismus)
[mehr]
Prof. Dr. Alexander Flügel (assozierte Arbeitgruppe)
[mehr]
Dr. Robert Gütig
Wir untersuchen die theoretischen Grundlagen Aktionspotential-basierter Informationsverarbeitung und Lernvorgänge in neuronalen Netzen.
[mehr]
Prof. Dr. Dr. Manfred W. Kilimann (Gastgruppe)
Supramolekulare Organisation von Neurotransmitter- und Hormon-Freisetzungsstellen; subzelluläre Zielsteuerung von Membranproteinen durch BEACH-Proteine
[mehr]
Prof. Dr. Tobias Moser (assozierte Arbeitgruppe)
Wir untersuchen die Physiologie, Pathophysiologie und Wiederherstellung der Hör- und Gleichgewichtssinne. Unser Ziel ist es, die spezialisierten molekularen und zellulären Mechanismen aufzuklären, welche über Stunden hinweg die unerschöpfliche synaptische Kodierung und Übertragung sensorischer Informationen mit zeitlicher Präzision von weniger als einer Millisekunde und Übertragunsraten von hunderten pro Sekunde ermöglichen.
[mehr]
Prof. Klaus-Armin Nave, Ph.D.
Transgene Tiermodelle neurodegenerativer Erkrankungen; Genetik und molekulare Pathologie von Myelinisierungsstörungen; Gentranskriptionskontrolle in der Entwicklung des Nervensystems
[mehr]
Prof. Dr. Tiago Fleming Outeiro (assozierte Arbeitgruppe)
[mehr]
Prof. Dr. Luis Pardo
Wir untersuchen die molekularen Mechanismen für die Funktion von Ionenkanälen und ihre Rolle in der Krebsforschung. Unser Ziel ist die Nutzung dieser Erkenntnisse zur Entwicklung spezifischer therapeutischer Strategien gegen Krebs.
[mehr]
Prof. Dr. Jeong Seop Rhee
Signaling between nerve cells in the brain; transmitter release; synaptic plasticity.
[mehr]
Dr. Manuela Schmidt
Somatosensory Signaling and Systems Biology group

Molekulare Untersuchungen der Detektierung und Weiterleitung schmerzhafter und mechanischer Reize im somatosensorischen System von Vertebraten.
[mehr]
Prof. Dr. med. Michael W. Sereda
Charcot-Marie-Tooth Erkrankung, Molekuar- und Zellbiologie neurologischer Erkrankungen, Remyelinisierung, Experimentelle Therapien von hereditären Neuropathien, Diabetische Neuropathie, Transgene Tiermodelle
[mehr]
Prof. Dr. Mikael Simons (assozierte Arbeitgruppe)
Molekulare Mechanismen der Myelinsierung und Remyelinsierung
[mehr]
Prof. Dr. Walter Stühmer (Emeritus)
Struktur-Funktionsbeziehung an genetisch modifizierten Ionenkanälen; physiologische Funktion von Ionenkanälen bei neuronalen Interaktionen und bei der Krebsentstehung.
[mehr]
Dr. Katrin Willig
Optische Nanoskopie in den Neurowissenschaften
[mehr]
Wissenschaftlicher Service